Jetzt im Handel: Nach vierjähriger Pause ist der neue Guide O. da!

23 Feinschmecker und Journalisten waren als Tester für den Verlag Perlenschnur unterwegs. Sie haben altbekanntes überprüft und sind neuen Tipps nachgegangen. Herausgekommen sind 168 Empfehlungen, davon 75 neu. Vom urigen Bistro bis zur ambitionierten Küche, vom gutbürgerlichen bodenständigen Gasthaus bis zum Spitzengastronomen. Der Leser erfährt, wo er genussvoll essen gehen kann.

Der neue Guide O. enthält nur Empfehlungen von Restaurants. Wenn die Tester bei einem Besuch zu einem enttäuschenden Ergebnis gekommen sind, haben wir von einer Veröffentlichung abgesehen.

Richtigstellung:

Aufgrund einer Presseberichterstattung, die zum Teil auch die Inhalte unserer Berichte falsch wieder gibt, legen wir deshalb Wert auf die Feststellung, dass wir auch die Betriebe, die als "Enttäuschung" in der Presse dargestellt worden sind, empfehlen. Sie, liebe Leser, laden wir dazu ein, gerade diese Restaurants aufzusuchen, um sich einen eigenen Eindruck zu verschaffen. Wir würden uns freuen, anschließend Ihr Feedback zu erhalten.

Verlosung 2016: Gewinnen Sie einen Abend im Restaurant Niedmühle mit dem Herausgeber-Ehepaar des Guide O.

Zu gewinnen ist ein Essen für 2 Personen.

Und wie? Verlost wird unter allen, die bis zum 31.12.2016 direkt beim Verlag, d.h. per Telefon, Fax oder Mail ein Buch aus dem Verlagsprogramm kaufen.

http://www.verlag-perlenschnur.de/sortiment.html

http://www.restaurant-niedmuehle.de/

 

 

 

Was ist los: Saarbrücker 3-Sterne Restaurant abgerutscht! Gourmettempel „Roma“ nur noch unter fernerliefen…

Das Bild ist etwas schräg, welches man im Internet gewinnt, wenn man nach den besten Restaurants sucht. Auch wir verfolgen in den Online-Portalen, was die „Besten“ Restaurants unserer Region sind. Großes Staunen immer wieder, wenn ein Spitzenlokal im Ranking abrutscht. Was ist passiert? Haben den Koch seine Fähigkeiten verlassen oder sind die Mitarbeiter weggelaufen? Ebenso fragen wir uns, wieso ein Szene-Lokal den Top-Platz erobert. Die Antwort ist ganz einfach: Jeder gibt seinen Kommentar ab, je mehr umso besser. Die Algorithmen ermitteln das beste Restaurant. Es gewinnt, wer die meisten Smartphone-affinen Gäste mobilisiert. Möglich ist auch, dass der Inhaber etwas nachhilft, „Freunde“ anheuert oder etwas bezahlt. Druckt man sich die Liste aus, werden schon aus den „besten“ die „beliebtesten“ Restaurants. Das passt schon eher. Letztlich haben unsere Leser, aber auch die Gastronomen, uns ermutigt, wieder einen neuen Guide O. herauszubringen. Am 10.11 ist er im Handel erhältlich.

 

"Mahlzeit" von Gerhard Bungert

 

Neugierig? Hier schauen Sie ins Buch

 

 

 

Und das sagt die Presse zu "Mahlzeit"

mag's - Das Magazin Saar

Jeden Donnerstag: Aktuelles und Hintergründiges aus dem Saarland

SR-Chefredakteur Norbert Klein sprach mit Gerhard Bungert über das Buch und seine ganz persönlichen kulinarischen Erinnerungen

» zu sehen in Mags (12.11.15)

Wochenspiegel - Regional - Guddgess.de

In aller Munde „Mahlzeit“ von Gerhard Bungert

In seinen äußerst unterhaltsamen Buchvorstellungen regt Bungert an, auf den mittäglichen Gruß in Unternehmen und Behörden „Mahlzeit“ solle man antworten „Hann ich aach schon geläs“.
» Artikel lesen

Auch die Jugend ist vom Guide O. begeistert!

Die Erziehung zu gutem Geschmack kann gar nicht früh genug anfangen...

Buchvorstellung am 15.4. war ein voller Erfolg

Der Guide O. erscheint als Spezialausgabe mit den besten Einkaufsadressen der Region

weiterlesen

Neuer Einkaufsführer im Handel

Der neue Guide - Einkaufen mit Genuss

Der Tippgeber für die regionalen, vertrauenswürdigen und kreativen Adressen


Schon bei der Arbeit am Restaurantführer Guide O. hat das Team gute, regionale Einkaufsadressen aufgetan. Jetzt entsteht ein Ratgeber mit einer einzigartigen Sammlung von vertrauenswürdigen und empfehlenswerten Produzenten, Händlern und Geschäften. Das reicht vom Bauernhof über die gute Lebensmittelabteilung bis hin zum Tante-Emma-Laden. Der Leser findet eine umfassende Zusammenstellung von Produzenten alltäglicher und auch feiner, hochwertiger Lebensmittel aus der Großregion: handwerklich arbeitende Metzger, Bäcker und Konditoren, Kaffeeröster und Käsereien. Weiter geht es mit Spargel, Trüffel, Fischzucht und Ölen. Feinkosthändler für italienische und spanische Waren, für Tee, Spirituosen und Zigarren runden das Werk ab. Das Saarland und das angrenzende Frankreich, Luxemburg und Rheinland-Pfalz sind reich an hervorragenden Adressen!

Aber das Buch ist mehr als eine Liste von Adressen. Die Autoren beantworten in pfiffigen Beiträgen auch andere wichtige Fragen: Wie kaufe ich innerhalb von zwei Stunden meinen Wocheneinkauf in meiner Umgebung ein? Wie kauft der Verbraucher mit knappem Budget günstig – aber nicht billig – ein? Wo sind Märkte, Lieferservice und Verkaufswagen zu finden? Das alles ist informativ und zugleich unterhaltsam geschrieben und ansprechend bebildert – in guter Tradition des Guide O‘.